Person auf Ski auf der Piste mit Bergen im Hintergrund
Hideaway.News

Eine Karte für vier Halleluja: Der ZILLERTALER SUPERSKIPASS

Vier Fäuste für ein Halleluja? Nicht im Zillertal: Hier bekommt man mit dem SUPERSKIPASS Hallelujas ohne Ende. Oder um es in harten Fakten aufzuzählen: 535 Pistenkilometer, vier Großraumskigebiete und eine unverrückbare Schneegarantie für 74,5 Prozent aller Pisten.

Was man dafür tun muss.

Erst mal gar nichts, sondern im ZILLERTALERHOF ankommen und relaxen. Sich überlegen, wie man seinen Winterurlaub verbringen möchte und was an erster Stelle stehen sollte. Wenn sich diese Frage ganz klar mit SKIFAHREN beantworten lässt, dann bietet sich der Erwerb des ZILLERTALER SUPERSKIPASSES als All-in-One-Ticket für das ultimative Wintererlebnis an. Dafür gehst du dann entweder ganz entspannt an eine der Kassen der Mayrhofner Bergbahnen, zur Touristeninformation um die Ecke im Europahaus, bestellst deinen SUPERSKIPASS online unter shop.myzillertal.app oder erwirbst ihn ganz einfach im ZILLERTALERHOF an der Rezeption.

zwei Personen auf Ski und Snowboard auf der Piste mit Bäumen am Rand und Bergen im Hintergrund
Fotocredit: Mayrhofner Bergbahnen

Was man kriegt und für wie lange.

Mit dem ZILLERTALER SUPERSKIPASS kann man in allen vier Großraumskigebieten Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen und Ski & Gletscherwelt Zillertal 3000 zu flexibel wählbaren Tagen Skifahren gehen. Ab zwei bis 21 Tage schlüsseln sich die Kosten in den Kategorien Erwachsener, Jugend und Kinder auf – das Wahlabo erlaubt es dir in vier von sechs, fünf von sieben, sechs von sieben oder zehn von 14 Tagen die jeweiligen Skigebiete zu besuchen. Du hast also die Wahl wann und wo du Skifahren gehen möchtest.

Warum sich der ZILLERTALER SUPERSKIPASSES immer rentiert.

Und selbst, wenn es dir nur darum geht, in der White Lounge am Genießerberg Ahorn zu chillen, sparst du dir mit dem SUPERSKIPASS Geld im Vergleich zu den einzeln erworbenen Tageskarten. Vorausgesetzt natürlich, du möchtest mindestens zwei Tage deines Winterurlaubs im ZILLERTALERHOF auf der Skipiste verbringen.

Und davor und danach?

Schüssel mit Joghurt und Müsli, Samen und Körnern zum Frühstücken
Fotocredit: Unsplash

Egal für welches Skigebiet du dich entscheidest: Dein Tag in Mayrhofen fängt mit einem Alpinen Kraftfrühstück an. Natürlich biologisch aus der Region, hausgemachte Marmeladen und frische Säfte – das sind nur die Eckpunkte für dein Power-Breakfast. Nach dem Skifahren finden deine beanspruchten Muskeln Ruhe in unserem HOF SPA. Abenteurer und Unerschrockene besuchen für einen Aufguss die Sauna, im Dampfbad vertreibt warme Luftfeuchte die Kälte des Tiroler Bergwinters. Die Kirsche auf dem Entspannungs-Sahnehäubchen ist eine Massage bei Andrea. Bei einer 25-minütigen Teilkörpermassage suchst du dir die Muskelpartie deines Körpers aus, die besonders beansprucht wurde. Wenn dein Gesicht im Mittelpunkt stehen sollte: eine BABOR Gesichtsbehandlung. Oder einfach in Ruhe im beheizten Outdoor-Pool Runden drehen. Just relax ist also die Devise zur späteren Stunde. Immerhin wartet schon am nächsten Tag ein weiterer abwechslungsreicher Skitag auf dich!

Holzgefäß für Sauna
Fotocredit: Unsplash

Fotocredit Header: Mayrhofner Bergbahnen

You Might Also Like